Episode 25: Wer? Wie? Was? Fragestunde mit Cleanelectric

Fragestunde mit Cleanelectric

Diese Episode ist ein veritabler Rundumschlag. Man könnte behaupten, hier ist alles drin, was der Neueinsteiger schon immer wissen wollte. Und auch die alten Hasen unter euch – an dieser Stelle 1000 Dank den vielen treuen Hörern – finden in den geballten 3 Stunden sicher das eine oder andere, was ihnen bisher noch nicht untergekommen ist.

 

Kurzfassung: Unser Gast Malik verkörpert in dieser Episode sozusagen den Prototypen des Verbrenner fahrenden, ökologisch denkenden E-Mobilitätsfan, der noch nicht das Richtige für sich entdecken konnte und darüber hinaus geplagt wird von einer ganzen Menge ungeklärter Fragen. Wo kann ich laden und worauf muss ich achten? Wie bezahle ich den Strom und was kostet der eigentlich? Sind E-Autos nun teuer und wie lange halten die Batterien? All dies und noch einiges mehr besprechen wir ausführlich in dieser Episode.

 

Wer mehr von Malik hören möchte, findet nachfolgend alle wichtigen Links. Viel Spaß beim Hören!

 

Links zur Sendung: 
Steckerübersicht, u.a. auf https://www.e-stations.de/wissen/e-stecker

 

avatar Philipp Paypal Icon Auphonic Credits - brauchen wir immer! Icon
avatar Marcel
avatar Malik Amazon Icon Paypal Icon

Flattr this!

9 Antworten auf „Episode 25: Wer? Wie? Was? Fragestunde mit Cleanelectric“

  1. Ich habe auch mal zusammen gestellt mit welchem Reichtweitengewinn (km in der Stunde) man an welchen Ladeanschlüssen aufladen kann. Es geht ja nicht darum zu wissen wie lange ich von 0-100% lade, sondern wie schnell ich meine täglich benötigte Reichweite wieder aufladen kann. Das funktioniert womöglich schon bei 230V-Schuko über Nacht…

    https://www.youtube.com/watch?v=GJ_ga-drrZo

    Als Beispiel habe ich ein Tesla Model X geladen, läßt sich aber auch auf eindere E-Fahrzeuge übertragen. Vor allem sieht man mal live das “Steckerhandling”…

  2. Hm, also nach meiner Info bremst der Tesla immer mit der mechanischen Bremse wennn mann das Bremspedal betätigt.
    Ich dachte nur die Mercedes B-Klasse Electric kann dieses dynamische Bremsen mit dem Bremspedal…

  3. Danke für die Episode, die ich konzeptionell für sehr gelungen halte – gute Idee! Leider ist die Erläuterung der Strom- und Ladesysteme wieder viel zu kompliziert ausgefallen und dürfte Neulinge in ihren negativen Vorurteilen bestärken …

    Es muss doch möglich sein, die Sache mit dem Wechselstrom und dem Gleichstrom sowie den drei Steckerformen in knappen Worten nachvollziehbar rüberzubringen. Da geht noch was!

    1. Hallo Gerrit, vielen Dank für dein Feedback! Prinzipiell hast du natürlich Recht: Man kann die Geschichte durchaus kompakter erklären. In dieser Episode sind wir allerdings sehr auf Malik, sein Vorwissen und seine Zwischenfragen eingegangen, was gut gezeigt hat, wie unterschiedlich viel die Leute über dieses Thema wissen. Darum ist es tatsächlich ein bisschen sperriger geraten, als es sein müsste.
      Ich fühle mich jedenfalls motiviert, eine 3-Minuten-Erklärung nachzureichen. ;o) Mal sehen.
      Danke für’s Zuhören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.