CE133 Webasto und IAA-Highlights

Webasto-Showcar IAA

In dieser Episode haben wir Stefan Hirzinger von Webasto zu Gast, mit dem wir über Batteriesysteme, Ladelösungen und Photovoltaik sprechen. Aber auch über die Veränderungen, die ein Zulieferbetrieb für die Autoindustrie zur Zeit durchzumachen hat. Webasto jedenfalls hat sich schon vor einigen Jahren Richtung Elektromobilität aufgestellt und spätestens mit ihrer Wallbox „Webasto Pure“ auch einen Fuß in den B2C-Bereich gesetzt. 

Außerdem haben wir eine ordentliche Packung Eindrücke von der „IAA Mobility“ dabei, die in diesem Jahr zum ersten Mal in München stattgefunden hat, nachdem man die gewohnte Umgebung des Frankfurter Messegeländes verlassen hat. Begleitet von teils aufsehenerregenden Protesten und erstaunlicher Polizeipräsenz haben Autohersteller und Zulieferer, aber auch Mobilitäts-Dienstleister und Fahrradbauer in München gezeigt, wie sie sich die nahe Zukunft der Mobilität vorstellen. Natürlich wurden auch Fahrzeuge jeder Art ausgestellt und für Testfahrten angeboten, die schon jetzt auf den Straßen anzutreffen sind. 

Marcel hat zudem dem Sortimo Innovationspark in Zusmarshausen an der A8 einen Besuch abgestattet und war durchaus beeindruckt. Nicht nur die Größe des Parks, sondern auch die vielfältigen Lademöglichkeiten und nicht zuletzt -geschwindigkeiten lassen aufhorchen. 

Weiterhin sprechen wir kurz über den neuen Reichweitenkönig Lucid Air sowie die Vorstellung von 100 Sono Sion, die im Carsharing durch’s niederländische Utrecht surren. Und ein Blick auf die „Spirit of Innovation“, das erste vollelektrische Flugzeug von Rolls Royce, darf nicht fehlen, schließlich hat es gerade kürzlich seinen Jungfernflug hinter sich gebracht. 

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar
Philipp
avatar
Marcel
avatar
Stefan Hirzinger

CE132 Dacia Spring und lauter coole E-Bikes

Dacia Spring

In dieser Episode widmen wir uns Deutschlands günstigstem Elektroauto, dem Dacia Spring. Natürlich merkt man an allen Ecken und Enden, dass die Mission war, ein möglichst günstiges Auto zu bauen. Dennoch: Der Wagen ist praktisch, absolut alltagstauglich und macht zudem mehr Spaß als man vielleicht erwarten würde. Wir schauen uns den Spring genau an und probieren alles aus, was Ihr wissen müsst. Ein paar begleitende bildhafte Eindrücke gibt es auf unserem Youtube-Kanal.

Weiterhin diskutieren wir über den GAC Aion V, den man mit 6C aufladen können soll, d.h. wir sprechen bei diesem Modell von sehr viel mehr Ladeleistung als jede aktuell in Deutschland installierte Ladesäule zur Verfügung stellen kann. Der entscheidende Punkt sind die Graphen-Elektroden im Akku. Und bei kleineren Akkus könnte diese Technologie deutlich interessanter werden – warum, könnt Ihr Euch in dieser Sendung genauer anhören. 

Dieses Mal haben wir außerdem einige elektrische Mopeds und Motorräder im Programm. Auch hier wächst die Vielfalt kontinuierlich, während im Gegensatz zum Automarkt auch sehr andere Bauweisen und Ideen den Weg auf die Straße finden. Weiterhin haben wir noch ein paar Kleinigkeiten im Programm wie die bidirektionale AC-Wallbox von Sono Motors, einen E-LKW-Reichweiten-Rekord von Futuricum oder ein neues Gütesiegel für Autowerkstätten, die sich mit Elektroautos auskennen.   

Außerdem werden wir sowohl die IAA besuchen als auch auf der POWER2DRIVE zugegen sein. Und hier nicht nur als Besucher, sondern auch auf der Bühne im Messe-Forum. Im Zuge dessen hat uns der Veranstalter 50 kostenlose Tages-Tickets für Euch zur Verfügung gestellt! Mit dem Promo-Code CLEANELECTRIC könnt Ihr Euch hier ein Ticket klicken.  Bitte den Code über den Menüpunkt „Gutschein/Promocode“ eingeben, also nicht unten in der Box für Gutscheine. 

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar
Philipp
avatar
Marcel

CE112 Tesla Battery Day und Infrastruktur-Rant

Tesla 4680

Der Tesla Battery Day liegt nun hinter uns, und vieles wurde bereits schriftlich oder in Youtube-Videos verarbeitet. Nun wird es Zeit, dass wir uns mal in Ruhe anschauen, was Tesla plant, wie der Stand der Dinge ist, wie sich das auf der Bühne Gezeigte einordnen lässt und warum das alles überhaupt von Bedeutung ist.

Außerdem sprechen wir über die Fair Cobalt Alliance, die sich zur Aufgabe gemacht hat, den oft fragwürdigen unabhängigen Kleinbergbau zu professionalisieren und vor allem für glaubwürdige Kontroll- und Überwachungsmechanismen zu sorgen, um so den systematischen Problemen im Kobald-Abbau ein Ende zu machen. Eine ebenso wichtige wie schwierige Aufgabe, finden wir.

Jakob und Julien sind auch mal wieder in der Sendung und berichten ausführlich von allerlei Unpässlichkeiten auf ihren Urlaubsreisen, die sie natürlich mit E-Autos unternommen haben. Am Ende ist die Sache eigentlich klar: Die Autos sind nicht das Problem, denn Reichweiten und Ladegeschwindigkeiten sind in den seltensten Fällen noch ein echtes Hindernis. Das sah vor ein paar Jahren noch ganz anders aus. Heute erschwert uns die in Teilen schlichtweg mangelhafte Ladeinfrastruktur den Umstieg auf ein klimafreundlicheres Fortbewegungsmittel. Natürlich ist nicht generell und überall alles schlecht und dysfunktional, aber häufig reichen die negativen Erfahrungen aus, dass Elektromobilist:innen das Vertrauen in die Ladeinfrastruktur verlieren.

Dann schauen wir uns noch gemeinsam das „Elektro-Weltrekordflug After-Movie“ an und lassen beseelt von schönen Erinnerung diese Episode ausklingen.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar
Philipp
avatar
Marcel
avatar
Julien