CE140 Batterien, Wasserstoff und E-Fuels mit Prof. Dr. Fichtner

In der ersten Episode von 2022 sprechen wir mit Prof. Dr. Maximilian Fichtner über Batterietechnologie, Wasserstoff und E-Fuels. Prof. Fichtner ist seit 2013 Professor für Festkörperchemie an der Universität Ulm, geschäftsführender Direktor des Helmholtz-Instituts Ulm für Elektrochemische Energiespeicherung (HIU), wissenschaftlicher Direktor von CELEST und Sprecher des Exzellenzcluster POLiS.

Außerdem schauen wir uns ein paar Highlights der CES an: Vom zweiten Fahrzeug-Prototypen von Sony über den farbwechselnden BMW iX bis hin zum vermutlich schnellsten E-Motorrad, das man auf öffentlichen Straßen fahren darf.

Auch die jüngsten Äußerungen zum Thema Batterieelektrische Fahrzeuge vom neuen Bundesverkehrsminister Volker Wissing finden einen Platz in dieser Sendung. Und den Abschluss macht der große Knall eines Tesla Model S, das von seinem frustrierten Besitzer in einer großen Inszenierung in die Luft gejagt wurde.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar
Philipp
avatar
Marcel
avatar
Julien
avatar
Prof. Fichtner

2 Antworten auf „CE140 Batterien, Wasserstoff und E-Fuels mit Prof. Dr. Fichtner“

  1. Vielen Dank für diesen beeindruckenden Podcast zum Thema Speicherung von grüner Energie Batterie/ Wasserstoff. Ich habe viel gelernt. Bleiben Sie gesund. Beste Grüße

  2. Das Interview mit Prof. Dr. Fichtner hat mich sehr beeindruckt und auch ein wenig erschüttert. Das stellt die Nutzung von Power-to-Gas zur saisonalen Speicherung von elektrischer Energie doch sehr in Frage. Ich hatte gehofft, man rüstet einfach jeden unserer riesigen unterirdischen Gasspeicher mit einem Elektrolysator und einem CO2-Abscheider aus, baut noch jede Menge Windräder und PV-Anlagen, unbeirrt Anlagen zu betreiben und das war’s! Und jetzt ist das plötzlich utopisch. Ja aber verdammt noch mal, was machen wir denn dann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.