CEP021 Zwischenspiel

Warum Zwischenspiel? Also eigentlich wollten wir in dieser Episode über das E-Auto des Jahres (unserer bescheidenen Meinung nach) sprechen: Den Hyundai IONIQ. Viele von euch haben die Fotos gesehen, die wir auf der Probefahrt geschossen haben. (Du nicht? Dann klick hier)

Dazu hatten wir einen Gast eingeladen, aber leider haben uns Hardware-Problemchen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir holen das nach, und zwar bald.

In der Zwischenzeit zum Zwischenspiel: Natürlich hat sich auch in den vergangenen zwei Wochen wieder einiges getan, so dass wir auch ohne das geplante Hauptthema eine ebenso informative wie unterhaltsame Episode auf die Beine stellen konnten. Es geht viel um Tesla, von der Gigafactory bis zur neuen Model-S-Variante, dem 100D. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der Lithiummangelangst, schauen auf die neuen Renault-Nutzfahrzeuge und werfen einen Blick Richtung Elektro-Motorsport.

Außerdem: Wer TuneIn mag und uns dort bisher vielleicht vermisst hat, dem sei hiermit offiziell verkündet: Ab sofort gibt es CLEANELECTRIC auch dort.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

E/RACING-Auto im Video: HIPER MK1
CLEANELECTRIC jetzt auch bei TuneIn!

3 Replies to “CEP021 Zwischenspiel”

  1. Ihr seit den Hyundai aber noch nicht probegefahren oder?

    Die Geräuschkulisse die in der Front verschwindet, dank Elektromotor, holt er sich wieder rein über den Kofferraum. Ich habe keine Ahnung wie man es geschafft hat so unangenehme Windgeräusche im Kofferraum zu produzieren.

    Schick sieht die Hyundai aus – leider dann aber auch nur von aussen. Im Kofferraum liegt der billige Teppich lose auf dem Boden.
    Ich finde ihn lieblos umgesetzt.

    1. Hallo Andreas,
      Danke für Deine Eindrücke.
      Ja wir sind den Ioniq Trend probegefahren.
      Der Ioniq sowie der Leaf haben auch wie die normale Zoe verhältnismäßig laute Wind und Abrollgeräusche die gerade bei höheren Geschwindigkeiten in den Innenraum gelangen.
      Meine Zoe ist gedämmt und im Fahrgeräusch LEISER als Ioniq und Leaf.
      Die Geräusche kommen erfahrungsgemäß von schlecht gedämmten Radhäusern, Dach und Türen bzw. dessen Bleche und Verkleidungen.
      Mehr zum Ioniq besprechen wir in unserer nächsten Folge.
      Grüße
      Marcel

  2. Freu mich auf Eure Folge zum Ioniq.

    Nachdem Opel mit dem Ampera-e einfach nicht aus der Hüfte kommt, wird’s wohl Ende dieses Jahres ein Ioniq – auch auf die Gefahr hin, dass vielleicht für ihn kein Batterie-Upgrade kommen könnte.

    Ab Februar hat unser lokaler Hyundai-Händler einen Vorführer … Werde da mal vorbeitingeln … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.