CEP058 ChargeX

chargex-prototyp

In dieser Episode waren wir zu Gast bei ChargeX, einem Start-up, das an einer neuen Idee arbeitet, um viele Elektroautos günstig und clever zu laden. Tobi Wagner und seine Mitstreiter sind Teil des Future Mobility Incubator von Volkswagen und entwickeln ihre clevere Ladelösung in der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Mitten in der e-Golf-Produktion arbeitet ChargeX daran, in Ergänzung zur stark wachsenden Schnelllade-Infrastruktur einen weit größeren Markt zu erobern: Denn wo wollen wir unsere Fahrzeuge hauptsächlich laden können? Dort, wo sie herumstehen: Am Arbeitsplatz, beim Einkaufen oder an Flug- und Bahnhöfen. Wie sich das clever und günstig machen lässt, erklärt uns Tobi in dieser Sendung. Im Rahmen der CeBit am 13. Juni werden weitere Infos veröffentlich und die Website komplett überarbeitet – dranbleiben lohnt sich hier mit Sicherheit.

Auch diesmal kommen wir an ein paar Tesla-News nicht vorbei, widmen uns aber auch anderen spannenden Entwicklungen wie zum Beispiel der neuen Streetscooter-Fabrik, einem elektrischen Bagger und dem von Kreisel-Technologie angetriebenen schnellsten E-Boot der Welt.

Nach Dresden gereist sind wir übrigens mit einem Opel Ampera-e von nextmove – vielen Dank für die Unterstützung! Mehr zum Ampera-e gibt es in einer der kommenden Episoden.

Links zur Sendung

avatar Philipp Paypal Icon Auphonic Credits - brauchen wir immer! Icon
avatar Marcel
avatar Jakob
avatar Tobi Wagner

CEP057 Elektroauto-Vermieter nextmove

nextmove-cep-team

Was am Elektroauto-Fahren so toll ist, kann man natürlich mit vielen Worten oder eindrucksvollen Bildern zu vermitteln versuchen. Aber einen so richtig überzeugenden Effekt hat meist erst eine Probefahrt. Das hat man auch bei nextmove erkannt, wo Privatpersonen, Unternehmen oder auch Kommunen sich informieren und eine breite Palette von E-Autos ausgiebig testen können.

In dieser Episode haben wir Stefan Moeller zu Gast, geschäftsführender Gesellschafter von nextmove und Gründer von “Strominator”, der ebenso viele Anekdoten wie elektrisch zurückgelegte Kilometer im Köcher hat.

Außerdem sprechen wir über neue Modellvarianten des Tesla Model 3 und darüber, warum es beim amerikanischen Testportal “Consumer Reports” nur wenige Freunde gefunden hat. Marcel und Phil erzählen, was sie in Berlin erlebt haben und auch #royalwedding ist kurz ein Thema bei uns.

Speziell und weltexklusiv erwartet Euch außerdem die Premiere von Bottle Block, dem Unterrollbügel für das Tesla Model X, an dem eigentlich kein X-Fahrer vorbeikommt! Ein Produkt aus der Community für die Community – designed, produziert und vermarktet von unseren Freunden und Mit-Podcastern Morell und Malik.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar Philipp Paypal Icon Auphonic Credits - brauchen wir immer! Icon
avatar Marcel
avatar Jakob
avatar Stefan
avatar Morell
avatar Malik Amazon Icon Paypal Icon

CEP056 BMW i3 (94 Ah)

BMW i3

Der BMW i3 polarisiert noch immer: Entweder man mag ihn oder man mag ihn nicht. Dazwischen gibt es nur wenige Meinungen. In welche Richtung die eigene Meinung tendiert, wird in vielen Fällen davon beeinflusst, ob man ihn mal gefahren ist, den i3. Über sein Äußeres lässt sich prima diskutieren, über sein Interieur vielleicht sogar noch mehr. Aber wenn er erst mal in Bewegung ist, herrscht in der Regel Einigkeit: Das Ding macht einfach Spaß! In dieser Episode unterhalten wir uns über alles rund um den BMW i3 und begeben uns unter anderem auf die Suche nach einer Antwort auf die Frage: Was bitte ist denn der Grund dafür, dass jeder E-Autohersteller über Kilowattstunden spricht, während man bei BMW ebenso eisern wie einsam mit Amperestunden hantiert.

Die weiteren Themen drehen sich hauptsächlich um das Thema Akku: Alle brauchen Akkus, viele haben Akkus, manchen gehen sie schon langsam aus. Außerdem werfen wir noch einen Blick Richtung Berlin, wo am 19. Mai die Formel E den ehemaligen Tempelhofer Flughafen in eine Rennstrecke verwandeln wird.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar Philipp Paypal Icon Auphonic Credits - brauchen wir immer! Icon
avatar Marcel
avatar Jakob