eGolf

Episode 9: VW eGolf

Der VW eGolf sieht fast aus wie ein “normaler” Golf – außen wie innen. Wer nicht weiß, worauf er achten muss, wird ihn im Vorbeifahren nicht von seinen verbrennerbetriebenen Brüdern unterscheiden können. Selbst im Innenraum herrscht das bekannte Ambiente, und zwar bis hin zum Zündschloss, was in einem E-Auto schon sehr befremdlich wirkt (es geht aber auch  zündschlossfrei, Kostenpunkt 385 €). Jedenfalls haben wir Stefan zu Gast, der uns erzählen kann, wie sich so ein eGolf im Alltag schlägt. Da wir in der Episode tatsächlich vergessen haben, das zu erwähnen: Den eGolf bekommt man ab 35.000 €.

In dieser Episode sprechen wir außerdem nochmal kurz über die eTour Europe sowie über die Förderung der Elektromobilität und Teslas Bemühungen um Beschleunigung der Produktion des Model ☰.

Links zur Sendung

http://tesla3counter.com Website wurde vom Netz genommen, wahrscheinlich in Reaktion auf die offiziell von Tesla verkündeten tatsächlichen Zahlen
Oft erwähnt, so auch in dieser Episode: http://www.goingelectric.de/forum/
Näheres zu Stefan gibt’s auf www.typneun.de
Cleanelectric auf Twitter: @CleanElectrCast

Flattr this!

münchen eMOBIL

Episode 8: München eMOBIL und eTour Europe

München eMOBIL

München eMOBIL hat einiges zu bieten: Neben Elektroautos, -rollern und -fahrrädern verschiedener Hersteller finden wir auch Stromspeicherlösungen, Solar-Carports oder E-Car-Sharing-Anbieter. Ab und an sieht man Chris Bruand auf seinem elektrischen Trial-Bike “Electric Motion” über den Dächern der Ausstellerzelte durch die Luft segeln.

Die Veranstaltung soll den Menschen die E-Mobilität näher bringen und sie vor informieren und inspirieren. Alles zum Anfassen, vieles zum Ausprobieren – die Grenzen zwischen Machern, Nutzern und Interessenten schwinden. Niemand muss sich mit Stammtisch-Halbwissen oder Marketing-Flosken zufrieden geben, sondern kann von Angesicht zu Angesicht über Produkte, Themen und Philosophien sprechen.

Außerdem ist München eMOBIL noch etwas anderes: Nämlich der Startpunkt für die etour Europe: Von hier aus gehen 15 Teams in Tesla Model S, Renault ZOE, Nissan Leaf und einem “e-Tuktuk” auf die 9-tägige Reise durch 9 europäische Städte und Hauptstädte. Alles zu den Teilnehmern und der Route der Tour findet Ihr in den Links weiter unten.

CLEANELCTRIC dankt allen, die bereitwillig unsere Fragen beantwortet haben, und wünscht allen eTour-Teilnehmern viel Glück und eine gute Reise!

 

Menschen mit wenig Zeit sowie ungeduldige Zeitgenossen schauen das Video ab ca. 08:20!

Links zur Sendung:

Cleanelectric auf Twitter: @CleanElectrCast

Flattr this!

Elektroautos on Tour mit Werner Hillebrand-Hansen

Episode 7: Elektroautos auf Tour

Elektroautos auf Tour

Fahrern von Elektroautos werden immer die selben Fragen gestellt: “Du hast aber auch noch ein richtiges Auto, oder?” “Das kann man aber nur zum Einkaufen benutzen, stimmt’s?” “Also, wie will man denn damit mal ‘nen Wochenend-Ausflug machen?” Und noch einiges mehr in dieser Art.

Für viele Menschen ist das Thema Elektromobilität eben ein Neues. Nicht aber für unseren heutigen Gast, Werner Hillebrand-Hansen. Werner ist im Zusammenhang mit dem Thema E-Mobilität eine bekannte Person. Seine europaweiten Veranstaltungen rund um die eRUDA und die eTour Europe veranschaulichen, wie weit die Elektromobilität in den letzten 10 Jahren doch gekommen ist. Und darüber hinaus machen sie das Thema für jeden direkt erlebbar.

Werner hat zigtausend Kilometer in verschiedensten E-Fahrzeugen zurückgelegt. Ob Solarmobile in den 1990ern oder beeindruckende Fahrten mit seiner Renault ZOE von Flensburg nach Füssen oder vom Ammersee nach Barcelona zeigen immer wieder, was heute möglich ist.

In dieser Episode sprechen wir ausführlich über die eRUDA, die eTour Europe und 1000 EVs in Motion. Ein spannendes Gespräch mit vielen Geschichten zu unserm Lieblingsthema: Unterwegs mit dem Elektroauto.

Links zur Sendung:

http://www.eruda.de/ (23.-25.09.2016)
http://www.etoureurope.eu/ (29.04.-08.05.2016)
Cleanelectric auf Twitter: @CleanElectrCast

Flattr this!

tesla model 3 logo

Episode 6: Tesla Model 3

Tesla Model 3

Das Tesla Model 3 hält, ja übertrifft teilweise, all die Dinge, die man sich erhofft hat: 215 Meilen, also fast 350 km Reichweite (laut Elon Musk ein Wert, der sehr wahrscheinlich noch gesteigert werden kann). Ein Preis von 35.000 $. Innovative Sicherheits-Features. Das bisher unschlagbare Tesla-Supercharger-Netzwerk. Und das Wichtigste: Es wird ein echter Tesla sein. Eine sehr gelungene Mischung aus Model S und Model X, angereichert mit einigen sportlich-eleganten Elementen. Auch das lieb gewonnene Riesen-Display finden wir wieder, diesmal im Querformat. Es scheint im Innenraum zu schweben und wird auf jeden Fall wieder ein Blickfang sein.

Laut Elon Musk wird das Tesla Model 3 das beste Auto, das man für 35.000 $ kaufen kann, und zwar schon in der Basisversion. Anscheinend wird großer Wert auf Sicherheit gelegt, inklusive der aus den aktuellen Modellen bekannten Fahrassistenz-Systeme wie der Autopilot-Funktion. Darüber hinaus ist auch in Sachen Fahrleistungen die Linie klar: “Wir bei Tesla bauen keine langsamen Autos”, sagte Musk bei der Präsentation. So wird das Basis-Modell in 6 Sekunden von 0 auf 60 mph beschleunigen. Stärkere Versionen des Model 3, also vermutlich die mit zwei Motoren ausgestatteten Varianten, werden entsprechend schneller Tempo aufnehmen können. Natürlich ist auch das Model 3 “supercharger capable”. Was genau das heißt, also ob und für welche Modellvarianten Kosten für das Aufladen entstehen oder nicht, wurde bisher nicht erwähnt.

Auch was die Optik angeht, werden wir nicht enttäuscht: Was wir auf der Bühne gesehen haben, ist genau, was wir uns gewünscht haben. Flach, breit, sportlich, schlanke Linie und kraftvolle Proportionen; insgesamt einfach ein habenswertes Auto mit einem stimmigen Gesamtpaket.

Links zur Sendung:

Model 3 auf Tesla-Website
WIRED-Interview mit Franz von Holzhausen
Alles zum Model 3 auf ecomento.tv
Weitere Neuigkeiten zum Model 3 auf ecomento.tv

 

Flattr this!

hybridauto schalthebel

Episode 5: Die Welt der Hybridautos

Die Welt der Hybridautos

Die Geschichte des Hybridautos ist fast so alt wie die des Otto- oder des Elektromotors. Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Hybridelektrokraftfahrzeuge gebaut.

Heute haben fast alle Autohersteller Hybrid-Versionen ihrer Fahrzeuge im Angebot. Wir haben in dieser Episode das Thema Hybridantrieb besprochen und gehen sowohl auf die unterschiedlichen Technologien und Kategorien als auch auf die persönlichen Erfahrungen eines langjährigen Prius-Fahrers ein.

Wer aktuell über den Kauf eines Autos nachdenkt, sollte die “Brückentechnologie” Hybridauto auf jeden Fall in Betracht ziehen. Nicht für jeden ist ein reines Elektroauto die richtige Wahl – sei es mangels Reichweite oder wegen fehlender/schlecht ausgebauter Ladeinfrastruktur.

Wir wünschen gute Unterhaltung beim Hören & einen angenehmen “Tag der Elektromobilität”!

Links zur Sendung: 

Näheres zu den Hybridantriebskonzepten
Priusfreunde
Hybrid-Piloten

Außerdem: Uns gibt es jetzt auch auf Stitcher!

Flattr this!

tesla model s

Episode 4: Tesla Model S

Das Tesla Model S

Wenn man mit anderen Menschen über Elektroautos spricht, fällt ein Begriff eigentlich immer: Tesla. Egal, ob E-Mobilisten oder Verbrenner-Fahrer, diese Marke ist jedem ein Begriff. Vor allem das Model S ist in aller Munde und gilt für viele als “die Messlatte” (s. Zoepionierin: ”Die Messlatte”).

Wir haben das Auto genauer unter die Lupe genommen und uns außerdem einen Gesprächspartner ins Boot geholt, der um die 50.000 km Model-S-Kilometer auf dem Buckel hat. Das garantiert eine Menge Erfahrungen aus erster Hand, die weit über die anfängliche Euphorie hinaus gehen.

Wie sich das Tesla Model S im Alltag eines Vielfahrers bewährt, erfährst Du in dieser Episode!

Links zur Sendung: 

Flattr this!

eletroautos

Episode 3: Mehr (Elektroautos) als man denkt

Elektroautos auf dem deutschen Markt

Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Elektroauto zuzulegen, hat mittlerweile eine recht beachtliche Auswahl auf dem deutschen Automarkt. Von unter 10 KW bis über 500 KW Leistung mit Reichweiten von 100 km bis 550 km für Preise zwischen 4.500 € und 170.000 €  ist für fast jeden Geschmack (und Geldbeutel) etwas im Angebot.

Diese Episode bietet einen Überblick über gut zwei Dutzend Fahrzeuge sowie einen Ausblick auf die sehr spannenden Neuvorstellungen der näheren Zukunft.

Links zur Sendung:

Fahrzeugliste auf ecomento.tv
Website von BYD
Website von TWIKE
Umfangreichere Liste auf Wikipedia
Porsche Misson E
Chevrolet Bolt
Kia Niro
Hyundai IONIQ
Opel Ampera-e
Zur Episode rund um die ZOE geht’s hier.

Flattr this!

elektroauto aufladen

Episode 2: Aufladen & Co.

Wie und wo kann ich mein Elektroauto aufladen?

In dieser Episode dreht sich alles darum, wie man den Strom ins E-Auto hinein bekommt. Und das am besten möglichst unkompliziert und schnell. Was brauche ich, um zuhause schnell laden zu können? Wie stehen die Dinge in Sachen öffentlicher Ladeinfrastruktur? Wir sprechen über die verschiedenen Steckertypen, Lademodi und Stromtankstellenfinder.

Für den Einsteiger ist das Thema E-Mobilität ein sehr unübersichtliches. Es gibt viel zu wissen und fast ebenso viel zu beachten. Wir gehen auf die wichtigsten Themen ein und hoffen, Einsteigern wie altgedienten E-Mobilisten den einen oder anderen Tipp mitgeben zu können.

Diesmal unterstützt uns Henning Bettermann von Leschner & Bettermann mit seiner Expertise und langjährigen Erfahrung.

Links zur Sendung:
Henning Bettermann
goingelectric.de Stromtankstellenverzeichnis
goingelectric.de Routenplaner
SLAM – Schnellladenetz für Achsen und Metropolen
Ubitricity
crOhm-Ladebox
NRGkick

Leider gibt es zu Beginn der Episode einen kleinen Fauxpas in der Aufnahme. Sorry!

Flattr this!

renault zoe

Episode 1: Ein bisschen Bolt und sehr viel ZOE

Wie in Episode 0 angekündigt, geht es in dieser Folge hauptsächlich um die Renault ZOE. Das hat sich förmlich aufgedrängt, ist es doch genau das Auto, das wir tagtäglich selber (er)fahren.

Wir sprechen so ziemlich alles an, was uns zu diesem Auto in den Sinn kam – Positives wie Negatives. Fazit: Ein wirtschaftlicher  Kleinwagen mit kleinen Schwächen, der im Alltag einfach Spaß macht.

Wie in dieser Folge mehrfach erwähnt, findet der interessierte Hörer eine große Community und Infos zu jedem Thema im Forum auf goingelectric.de.

Flattr this!