CEP072 Ein Jahr mit dem VW e-Golf

Ziemlich genau ein Jahr ist es her, da war Timo Hetzel bei uns zu Gast und erzählte davon, wie er seinen neuen VW e-Golf in Wolfsburg abgeholt hat. In dieser Episode setzen wir uns noch einmal zusammen und lassen ihn von seinen Erfahrungen mit dem Auto und dem Thema E-Mobilität generell erzählen.

Natürlich sprechen wir auch wieder über allerlei andere Themen: Model-3-Fans in Deutschland knabbern an ihren Fingernägeln, während sich langsam Tausende Autos per Schiff auf den Weg nach Europa machen. Tesla hat derweil alle Hände voll zu tun, um die Supercharger CCS-fähig zu machen. Dennoch bleibt genug Zeit, den Bau der Gigafactory 3 in Shanghai in Angriff zu nehmen an der Implementierung der gesetzlich Pflicht werdenden “Dauerschallzeichen” zu arbeiten. Der Nissan Leaf ist nun mit 62-kWh-Akku bestellbar, Audi schickt seine e-tron-Käufer mit überteuerten Lade-Tarifen auf die Straße und bei Harley verdichten sich langsam die Informationen zu ihrem ersten elektrischen Zweirad.

Viel Spaß beim Hören!

Links zur Sendung

avatar Philipp Paypal Icon Auphonic Credits - brauchen wir immer! Icon
avatar Marcel
avatar Jakob
avatar Timo

3 Antworten auf „CEP072 Ein Jahr mit dem VW e-Golf“

  1. Zur Meldung beim Egolf, dass die Verkehrszeichenerkennung gelegentlich eingeschränkt ist.
    Bei mir tritt genau das Verhalten auf, wenn ich auf einer Strasse ohne Schilder fahre und das länger als ca. 2 km andauert. Das Fz sieht dann wohl über eine Strecke keine Schilder und denkt dann “uppsi, das liegt an mir” – dabei sind einfach keine Schilder da, die erkannt werden könnten….

    Das Verhalten habe ich jedenfalls nachvollziehbar und anfangs hatte es mich auch total verwirrt. Als es dann aber immer auf der gleichen Strasse aufgetreten war, konnte ich es soweit nachstellen.

    VG
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.