CEP014 eRUDA elektrisiert

eRUDA elektrisiert

… war das Motto der 4. “elektrisch rund um den Ammersee”-Rallye, die dieser Tage stattfand. Bei feinstem Spätsommerwetter fanden sich 135 Elektrofahrzeuge im bayerischen Fürstenfeldbruck ein, um entspannt knapp 100 km durch’s Land zu fahren oder auf der 254 km langen eRUDA-Challenge zu beweisen, was 2016 in Sachen E-Mobilität machbar ist. Hinzu kamen nochmal 55 Fahrzeuge, die über zwei Sternfahrten zu den übrigen Teilnehmern stießen.

Es gab viel zu sehen: Neben e-Bikes und Twikes, Elektro-Smarts, Zoes und BMW i3, den mittlerweile obligatorischen Tesla-Modellen sowie Opel Ampera oder Audi A3 etron und VW eGolf zogen auch Exoten die Blicke von Besuchern und Fahrern auf sich. Alleweder Velomobile, Kyburz Lastenräder, Motorräder von Zero und Brammo oder das e-Tuktuk der “Pilgreens”; es war einiges geboten.

Informativ war das Ganze obendrein, denn den Auftakt machten Vorträge von 80eDays-Teilnehmer Andreas Rieger, Jona Christians von Sono Motors (siehe Episode 13) und anderen.

Alle Infos rund um die Veranstaltung gibt es auf www.eruda.de und in Episode 7 mit Werner Hillebrand-Hansen.

In dieser Episode sprechen wir außerdem über eautolader.de, kostenlose Mietwagen für ZOE-Besitzer, 100.000 verkaufte E-Autos, größere Akkus, Pimp my Zoe und allerlei Elektromotorsport. Viel Spaß beim Anhören!

Links zur Sendung

eRUDA Website:
http://eruda.de/
eRUDA Wertung:
Die Fahrzeuge aus der Alltagstauglichkeitsprüfung:

Fotos: Jakob Härter (Twitter @JayUny, Flickr)

One Reply to “CEP014 eRUDA elektrisiert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.